Besuchen Sie Bern

Bern, die Bundeshauptstadt der Schweiz, ist eine prächtige mittelalterliche Stadt, die 30 km nördlich der Alpen am Ufer der Aare liegt. Es ist ebenso eine politische, wirtschaftliche und touristische Stadt. In der Tat ist die malerische Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ein beliebtes Ziel für Besucher aus aller Welt.

Die Stadt Bern hat ein reiches historisches Erbe, das Liebhaber der Authentizität ansprechen wird. Das Zentrum ist sehr gut erhalten, und die Schweizer sollen berühmt dafür sein, sich um das zu kümmern, was sie besitzen. Sie werden zweifellos in den Bann dieser hübschen Postkartenstadt fallen. Nehmen Sie sich bei Ihrer Ankunft in Bern die Zeit, das Zentrum zu Fuß zu besuchen. Sie werden also zwischen historischen Türmen, der Kathedrale, der astronomischen Uhr, gepflasterten Straßen, prächtigen Sandsteinresidenzen, majestätischen Brunnen, kilometerlangen Arkaden, Stadtmauern und Bastionen usw. spazieren. Es fühlt sich wirklich an, als würde man ins Mittelalter zurückkehren.

Bern ist aber nicht nur ein Freilichtmuseum, sondern auch eine Stadt der Kultur und der sehr dynamischen Tradition. Wir bemerken dies insbesondere, wenn wir in das berühmte Paul-Klee-Zentrum gehen, in dem sich die größte Sammlung des deutschen Malers befindet, der dort seit vielen Jahren lebt, aber auch in das Museum der Schönen Künste, das Historische Museum oder das Alpenmuseum.

Außerdem werden Sie es sehr schnell bemerken, Bern ist das ganze Jahr über eine lebhafte Stadt, überall finden Sie Geschäfte, Märkte mit überfüllten Ständen, Theater, Konzerte, Festivals und überfüllte Straßencafés und Restaurants. Von den ersten Sonnenstrahlen … Im Sommer zieht der Flussrand die vielen Berner an, die sich in seinem Wasser abkühlen. Wenn Sie die Einwohner großzügig und herzlich willkommen heißen, werden Sie verstehen, dass diese Umgebung wirklich im Gegensatz zu dem kalten und strengen Bild steht, das wir manchmal von der Schweizerischen Föderation haben können.

Bern Touren

Machen Sie einen Spaziergang im Zentrum der mittelalterlichen Stadt, stöbern Sie in den vielen Gassen und betrachten Sie die Arkaden oder überdachten Galerien, die sich über die ganze Stadt erstrecken. Besuchen Sie die Kathedrale, den astronomischen Glockenturm und den Gefängnisturm und besteigen Sie die Stadtmauern, um eine herrliche Aussicht zu genießen. Besuchen Sie das Albert-Einstein-Haus und das Paul-Klee-Museum. Treffen Sie die Bären in der Bärengrube.

Ausflüge in Bern

Obwohl Bern tagsüber lebhaft ist, werden die Straßen nachts still. Weit weg von der Hektik anderer europäischer Hauptstädte ist Ruhe hier bei Einbruch der Dunkelheit ein Muss. Sie werden jedoch viele Orte finden, an denen Sie sich ablenken können. Gehen Sie in der Altstadt in die Straßen der Kramgasse oder Bundesgasse, die mehrere Bars bieten. Gehen Sie in die westlichen Bezirke, wo Sie hochwertige Clubs finden.

Transport und Fortbewegung in Bern

Der nächstgelegene Flughafen ist Belp, der viele Schweizer und internationale Städte bedient. Die Stadt hat auch einen Bahnhof, der Züge von und nach Lausanne, Neuenburg und Zürich empfängt. Sie haben die Möglichkeit, die sehr gut organisierten öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen oder am Flughafen oder am Bahnhof ein Auto nach Bern zu mieten. Es ist schwierig, in der Altstadt zu parken, lieber am Stadtrand zu parken.

Möchten Sie nach Bern ziehen?

kontaktiere uns:  http://widmer-transporte-umzuege.ch/