Umzug nach Bern Testimonial

Berühren: Heute erzähle ich Ihnen von den Freuden und Sorgen einer neuen Mutter-Bloggerin, die keine Zeit zum Rasieren hat, sich aber entschlossen hat, es ernst zu nehmen. Wie? ‘Oder’ Was? Durch bestimmte Tricks, die selbst der Magier Silvan niemals begreifen konnte! Denn, seien wir ehrlich, das Bewegen ist eine notorisch schmerzhafte Aktivität. Es gibt sogar diejenigen, die es « die drittstressigste Ursache » im Leben eines Menschen nennen. Am Ende des Tages, wenn wir an der Reihe sind, werden uns alle sagen, dass es schwierig und kompliziert werden wird (wieder: Der Umzug im Januar war nicht genug … aber Sie wissen, wiederholen Sie Juvat, sagt mein Vater!). Eines ist jedoch sicher… es gibt gute Nachrichten (abgesehen von der Tatsache, dass ich endlich mein Traumhaus haben werde!)….

Die gute Nachricht ist, Sie überleben! (JA, GLAUBEN SIE UNS!) Es wird eine Weile dauern, obwohl intensiv, aber vergänglich. Nach den verschiedenen Bewegungen, die meine zerbrechliche Haut erlebt hat, habe ich fünf Strategien entwickelt, mit denen Sie Schäden und Stress begrenzen können.

Verschieben Sie die Planung

Der Umzug sollte im Voraus geplant werden, ohne jedoch über Bord zu gehen. Es ist unmöglich, alles zwei oder drei Monate im Voraus vorzubereiten und auf jeden Fall kontraproduktiv. Es ist am besten, so früh wie möglich mit der Ausbildung zu beginnen, aber die eigentlichen Vorbereitungen erst etwa 20 Tage vor Ihrem geplanten Umzugstermin zu treffen.

Die Regel, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass es gut ist, sich selbst zu organisieren, aber in jedem Fall müssen Sie eine gewisse Elastizität beibehalten, um nicht in Panik zu geraten, wenn Sie den Zeitplan nicht genau einhalten und das Unvorhergesehene überwinden können. die in einer Zeit wie dieser unvermeidlich sind.

Ein praktischer Tipp für Kartons und Kartons: Stellen Sie visuell fest, wie viele Sie benötigen, multiplizieren Sie sie dann mit drei, und Sie erhalten die tatsächliche Zahl (oh, seien Sie nicht wie ich, der Kartons gefüllt hat und wer auf dem Finale, hatte so viele Lücken, dass ich einen zweiten « Umzug » auf die ökologische Insel machen musste!).

Besonders wenn Sie wenig Zeit haben oder wenn Sie das letzte Mal so schwanger sind wie ich, bitten Sie um Hilfe (geschrien!) Von professionellen Umzugsunternehmen, insbesondere um Möbel zu zerlegen (an die Sie sich nie erinnern, wie es war. montiert und wo wir die Schrauben setzen!)

Entstören

Sie Menschen haben keine Ahnung, welche Art von Scheiße Sie in Ihren Häusern aufbewahren! Ich sage Ihnen, wir sind voller vergessener Abfälle, die an dem Tag, an dem Sie mit dem Packen beginnen, mit einem schelmischen Lächeln herauskommen. Versuchen Sie, alle Etappen leicht zu durchlaufen und immer die lustige Seite zu finden. Dies gilt insbesondere für die Vorbereitungen: Boxen und Sortieren, was Sie mitnehmen möchten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um alle Objekte zu eliminieren, die Sie nicht benötigen oder die negative Erinnerungen vermitteln, um Platz für Neuheiten zu schaffen. Dies bedeutet nicht, dass Sie alles wegwerfen müssen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einschließlich der Improvisation eines Flohmarkts oder der Verwendung von Wohltätigkeitsorganisationen.

Sobald diese Sortierung abgeschlossen ist, beginnen Sie mit der Verpackung und denken Sie daran, so effizient wie möglich zu sein, ohne sich in Erinnerungen zu verlieren und dies auf unterhaltsame Weise zu tun, zum Beispiel im Takt der Musik.

Bewegen Sie sich mit einem Lächeln

Auch wenn es schwierig ist, versuchen Sie, eine positive Einstellung zu behalten: Ihre geistige Gesundheit wird verschwinden! Okay, sich zu bewegen ist ein bisschen wie Trauer: Sie lassen etwas los, das Sie geliebt haben, Sie verfolgen einen Teil Ihres Lebens durch Objekte, die Sie an etwas erinnern. Aber nicht depressiv werden! Konzentrieren Sie sich auf alle angenehmen Aspekte, die der Umzug in Ihr Leben bringen wird.

In jedem Fall wird es ein neuer Anfang sein, als solcher zu leben. Nehmen Sie sich auch einen Moment Zeit, um sich mit der Trennung von Ihrem neuen Zuhause zu befassen. Vielleicht ist eine Abschiedsparty mit der Familie oder engen Freunden eine gute Idee.

Nutzen Sie die verwirrenden Momente, um so zu leben, als wären Sie im Urlaub, und genießen Sie vielleicht ein Picknick zu Hause 

Gib dir Belohnungen

Wenn Sie einige kleine Freuden am Ende des Umzugs verschieben, können Sie das Licht am Ende des Tunnels sehen. Sie können sich vorstellen, wie die Möbel in Ihrem neuen Zuhause aussehen werden, oder sich entscheiden, Einkäufe zu tätigen, die Sie schon länger verschoben haben.

Der erste Tag in Ihrem neuen Zuhause kann überwältigend sein, da Sie sich in einer unbekannten Umgebung befinden und es sich kalt und fern anfühlen kann. Ich bin dran ?

Erstellen Sie von Anfang an einen Entspannungsbereich, der Ihnen positive Gefühle vermittelt und Ihnen Zeit gibt, sich an die Veränderung zu gewöhnen.

Harmonisieren Sie die Möbel

Schwarzer Punkt: Was ist mit den Möbeln? Eines der größten Probleme beim Umzug ist das Möbelmanagement, ob es Ihr erstes Zuhause ist (möbliert oder unmöbliert) oder ob Sie alle alten Möbel mitgebracht haben.

Investieren Sie im ersten Fall nicht sofort in neue Möbel. Die Schlüsselphase?

Nimm das Unmögliche auf!

Experimentieren Sie hauptsächlich mit gebrauchten Möbeln oder Möbeln, die von Verwandten und Bekannten gespendet wurden.

In diesem Fall besteht die Praxis darin, niemals die Befolgung dieser beiden Regeln abzulehnen:

1-Du kannst es reparieren

2-weiß genau, wo ich es hinstellen soll.

(Mag mich nicht, ich bin ein Flohbeutel mit einem Keller voller Möbel, der unter « Eines Tages werde ich ihn reparieren » aufgeführt ist.)

In beiden Fällen ist der Schlüssel die Harmonie: zu wissen, wie man verschiedene Möbelstücke kombiniert, um persönliche und „unvollkommene“ Möbel zu erhalten, die sich von Hochglanzmagazinen entfernen und Ihrem persönlichen Geschmack näher kommen.