Wie man sich darauf vorbereitet, den Staat in Zurich zu verlassen

Jeder erwartet ein paar Schritte in seinem Leben. Ihre erste Wohnung bekommen, eine bessere Wohnung bekommen, vielleicht sogar irgendwann ein Haus kaufen – das sind natürliche Teile des Lebens. Das Verlassen des Staates, weg von den Orten und Menschen, die Sie so lange kennen, ist ein ganz anderes Ereignis. Es gibt mehr Logistik zu berücksichtigen und der Prozess des Lernens eines ganz neuen Feldes kann an sich stressig sein. Wir sind daher hier, um Ihnen zu helfen! Hier sind unsere Top-Tipps für die Vorbereitung auf das Verlassen des Staates.

Beginnen Sie so früh wie möglich mit der Vorbereitung.

Fast jeder hat die gleiche verwirrende Erfahrung mit dem Bewegen – es dauert immer länger als Sie denken. Nehmen Sie sich also genügend Zeit, um die Details langsam zu löschen. Es gibt keinen perfekten Zeitplan für die Vorbereitung auf das Verlassen des Staates, aber nehmen Sie unseren Rat an und beginnen Sie früh. Dies erspart Ihnen die Panik in letzter Minute, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht bereit sind und der fahrende LKW bald kommt! Also mindestens sechs Wochen im Voraus:

Organisieren Sie alle Dokumente, die Sie für Ihren Umzug benötigen, an einem Ort. Fügen Sie eine Checkliste für Umzüge, Angebote, die Sie von professionellen Umzugsunternehmen erhalten, Informationen zu Reiseplänen und Quittungen oder eine Bestätigung der von Ihnen geplanten Dienstleistungen bei.

Beginnen Sie mit der Erforschung neuer Stadtteile und finden Sie heraus, wo Sie wohnen möchten. Wenn Sie vor Ihrem Umzug keine dauerhafte Unterkunft finden, wählen Sie eine kurzfristige Mietoption, um einen Landeplatz zu haben.

Wenn Sie sich in einer vorübergehenden Unterkunft aufhalten, sichern Sie sich eine Lagereinheit. für Ihre Sachen, damit die Mover einen Platz zum Entladen haben.

Buchen Sie wichtige Termine wie einen Zahnarzt, einen Arzt oder einen Autoservice.

Kaufen Sie Flugtickets, wenn Sie fliegen, und finden Sie heraus, was Sie mit Ihrem Auto tun sollen, wenn Sie eines haben!

Entscheiden Sie sich für Ihre Bewegungsmethode.

Werden Sie eine Full-Service-Umzugsfirma beauftragen, für Sie zu packen? Packen Sie Ihre Koffer und bitten Sie die Umzugsunternehmen, Ihre Sachen zu transportieren? Oder sind Sie ein Handwerker, der einen fahrenden LKW mietet und die Reise selbst macht? Diese Entscheidungen können sowohl von Ihrem Umzugsbudget als auch von Ihrem Zeitplan abhängen. Erhalten Sie mindestens drei Angebote von verschiedenen Unternehmen, wenn Sie sich auf einen Umzug aus dem Bundesstaat vorbereiten, um sicherzustellen, dass Sie kein Angebot erhalten, das nicht den Industriestandards entspricht.

Achten Sie auf die kleinen Details.

Es ist zwei Wochen vor Ihrem Umzug! Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sich um die kleinen Dinge zu kümmern. Ändern Sie Ihre Adresse bei der Post und bei Ihrer Bank. Rufen Sie die Versorgungsunternehmen an, um zu vereinbaren, wann die Versorgungsunternehmen am alten Standort ausgeschaltet und am neuen wieder eingeschaltet werden sollen. Sprechen Sie mit Ihrer Autoversicherung, Krankenversicherung, Ihrem Mobilfunkanbieter und allen anderen Personen, die wissen müssen, dass Sie umziehen.

Und hier ist eine große, die Ihnen hilft, sich auf den Umzug vorzubereiten: Starten Sie das Entstören und Packen! Es kann nicht zwei Wochen dauern. Aber selbst wenn Ihre Umzugsunternehmen den größten Teil der Arbeit erledigen, können Sie auch löschen, was Sie nicht möchten, bevor Sie es in Ihr neues Zuhause schicken.

Vergessen Sie nicht, sich von Ihren Lieblingsleuten, Orten und Dingen zu verabschieden.

Das Verlassen des Staates ist nicht ohne einen angemessenen Anteil an Abschiedsfeiern. Nehmen Sie sich inmitten der Hektik der Vorbereitung auf den Umzug die Zeit, um Ihre Freunde und Familie zu sehen. Machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Lieblingseis, nehmen Sie Ihren Lieblingsweg und trinken Sie alles, bevor Sie gehen.

Erfahren Sie mehr über Ihren neuen Zustand und bereiten Sie sich entsprechend vor.

Wenn Sie von einem heißen zu einem kalten Klima wechseln: Es macht keinen Sinn, Ihre gesamte Winterausrüstung einzupacken, brauchen Sie eine gute Jacke! Finden Sie beim Packen Ihrer Reisetasche heraus, was Sie für die Reise benötigen und wann Sie ankommen. Auf diese Weise müssen Sie nicht versuchen, Ihre Kartons auszupacken, um etwas zu finden, das zum Klima passt.

Effizientes Ein- und Auspacken.

Es spielt keine Rolle, wie Sie sich auf den Umzug vorbereiten, wenn Ihre Kisten bei Ihrer Ankunft eine Katastrophe darstellen! Wenn Sie Ihre Koffer packen, tun Sie Ihrer Zukunft einen Gefallen und packen Sie so viel wie möglich. Verwenden Sie eine Inventarliste oder App, um zu verfolgen, was Sie verpacken, und beschriften Sie jede Box mit ihrem Inhalt. Dann packen Sie Go systematisch aus, beginnend mit den Leerzeichen, die Sie zuerst verwenden müssen. Vermeiden Sie die Versuchung, in jedem Raum ein wenig auszupacken!

Nehmen Sie die neuesten Benachrichtigungen und Änderungen vor.

Aktualisieren Sie Ihre Fahrzeugregistrierung und registrieren Sie sich, um in Ihrem neuen Heimatstaat abzustimmen. Sobald Sie sicherstellen, dass Ihre Postanschrift mit der Post auf dem neuesten Stand ist, sind Sie offiziell! Es ist Zeit, Abenteuer zu beginnen, um Ihren neuen Heimatstaat wirklich kennenzulernen. Herzliche Glückwünsche!